5 Card Draw
Dein Spiel wurde in einem Popup-Fenster geöffnet.
Popup schließen

5 Card Draw online spielen

Current rating:

in Saloon, 4 Revolverhelden, ein Kartentisch – dieses Szenario ist allen Western-Fans bestens bekannt. Was sie spielen? Selbstverständlich 5 Card Draw, das Wild-West-Kartenspiel schlechthin und quasi die Mutter aller Pokerspiele! Ganz im Gegensatz zu Texas Hold´Em und Omaha kommt diese Variante ganz ohne Gemeinschaftskarten aus. 5 Karten auf der Hand, 2 Setzrunden, eine Tauschmöglichkeit – kurz und schmerzlos, wie im Wilden Westen eben. Das beste Blatt gewinnt – und wenn das nicht ausreicht, denn jener Spieler, der mit seiner Strategie alle anderen zum Aufgeben bewegt hat!

Wie funktioniert 5 Card Draw?

Wie bei allen Pokervarianten beginnt das Spiel mit dem Leisten von Small und Big Blind vor dem Kartengeben. Der Spieler zur Linken des Dealers gibt automatisch den Small Blind (Hälfte des Mindesteinsatzes), dessen linker Sitznachbar den Big Blind (Mindesteinsatz). Gleich darauf erhalten alle Spieler 5 Karten auf die Hand, die nur für sie selbst sichtbar sind. Danach haben alle übrigen Spieler die Chance, ins Spiel einzusteigen oder zu passen.

Erste Wettrunde

Die erste Wettphase startet bei dem Spieler, der den Small Blind geleistet hat, links neben dem Dealer. Im Anschluss haben alle Spieler die Möglichkeit, zu setzen, mitzugehen, zu checken (weder zu setzen noch zu passen) oder zu passen. Die Option „check“ fällt weg, sobald in der laufenden Wettrunde ein Einsatz gemacht wird – in diesem Fall können alle nachfolgenden Spieler nur noch setzen („call“), erhöhen („raise“) oder passen („fold“). Wählen alle Spieler innerhalb der Runde „check“, so wird getauscht.

Alle Spieler können gleich viel setzen, indem sie den gleichen Wert bieten (= call). Möchte ein Spieler erhöhen, so muss er mindestens den Wert des Big Blinds setzen.

Tauschen

Ist die erste Setzrunde vorbei, hat jeder Spieler die Möglichkeit, eine, mehrere oder auch alle Handkarten zu tauschen. Ein Austauschen der Handkarten ist nicht verpflichtend. Karten können einfach per Mausklick auf die gewünschten Karten ausgewählt und mit dem Button „Tauschen“ gegen neue Karten ausgewechselt werden. Wenn du nicht tauschen möchtest, so wartest du einfach ab, bis die Zeit abgelaufen ist oder klickst auf „Tauschen“, ohne vorher Karten auszuwählen.

Zweite Wettrunde und Showdown

Die Spannung steigt – nun startet die zweite Setzrunde, die nach dem gleichen Prinzip verläuft wie die erste. Danach kommt es zum Showdown. Von den Spielern, die nun noch dabei sind, gewinnt jener mit der besten 5-Karten-Kombintion auf der Hand.

Nach Rundenende wandert die Position des Dealers, gekennzeichnet mit „D“, im Uhrzeigersinn um eine Position weiter. Dementsprechend ändern sich auch die Positionen, die in der nächsten Runde Small und Big Blind zu leisten haben.

Ähnliche Spiele