66 online spielen

66
Dein Spiel wurde in einem Popup-Fenster geöffnet.
Popup schließen

Einer Legende zufolge wurde Sechsundsechzig im Jahre 1652 in einer Schänke am Eckkamp Nr. 66 in Westfalen erfunden. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es aus Spielen der Bézique-Familie entstanden ist. Bézique wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhundert in Frankreich und England gespielt und ist inzwischen ist ein beliebtes Spiel in Österreich, Ungarn und Deutschland. Die Bedeutung des Namens Sechsundsechzig erklärt sich dadurch, dass man für den Gewinn eines Spieles durch Stiche und Ansagen 66 Punkte sammeln muss.

2 Spieler spielen mit Ass, 10er, König, Dame, Bube und 9er in 4 Farben, also insgesamt mit 24 Karten. Gewinner der Runde ist der Spieler, der zuerst 66 Punkte erreicht oder den letzten Stich macht. Geschrieben wird bei Sechsundsechzig von oben (7 Punkte) nach unten (0 Punkte). Dem Gewinner werden pro Runde zwischen einem und 3 Punkten abgezogen, je nachdem wie viele Augen der Verlierer erreicht hat.

Beweise dein Kartengeschick und erreiche zuerst 66 Punkte!

Ähnliche Spiele