Verbindungsverlust Skill Games

Verbindungsverlust bei Singleplayerspielen

Singleplayerspiele sind zum Beispiel Solitaire und Sugar.

Damit ein Spiel als gewonnen gewertet wird, muss das Spiel den jeweiligen Spielregeln entsprechend gewonnen werden.

Verlierst du die Verbindung zum Server, so hast du dich Möglichkeit innerhalb der Spielzeit wieder ins laufende Spiel einzusteigen. Währenddessen läuft die Uhr im Spiel weiter. Ist die Spielzeit zu Ende und du hast es nicht geschafft, ins Spiel zurückzukehren, wird der letzte übermittelte Punktestand gewertet.

Verbindungsverlust bei Multiplayerspielen

Multiplayerspiele sind beispielsweise 8-Ball Billard und Knobeln.

Damit ein Spiel als gewonnen gewertet wird, muss das Spiel den jeweiligen Spielregeln entsprechend gewonnen werden. Darüber hinaus muss während des gesamten Spielverlaufs die Verbindung des Gewinners zum Spieleserver aufrecht bleiben.

Verlierst du die Verbindung, so hast du 2 Minuten lang Zeit, wieder ins laufende Spiel einzusteigen. Gelingt dir das, so bleibt der Verbindungsverlust ohne Konsequenz, vorausgesetzt, du wurdest in der Zwischenzeit nicht wegen Zugzeitüberschreitung von einem anderen Mitspieler aus dem Spiel geworfen. Bei Rauswurf oder Überschreitung der 2 Minuten, übernimmt ein durchschnittlich programmierter Computer deine Rolle als Spieler und spielt statt dir die Partie weiter. Du hast jedoch die Möglichkeit, wieder in die laufende Partie einzusteigen.

Falls das Spiel vom Computergegner oder von dir als wieder eingestiegener Spieler entsprechend den jeweiligen Spielregeln gewonnen wird, so wird das Spiel nicht gewertet. Andernfalls wird das Spiel als verloren gewertet. Verlieren beide Spieler im Laufe der Partie die Verbindung, so wird das Spiel ebenfalls nicht gewertet.

Mehr zum Thema: